Gesundheitsrisiko Windräder

Macht Infraschall krank?

Infohttp://www.rtlnord.de/nachrichten/krank-durch-infraschall.html

Der Beitrag auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=uAULzCrRnwg#t=72

Veröffentlicht unter Infraschall, Link, Meinung | Hinterlasse einen Kommentar

Ideologische Verblendung und Abhängigkeit von Lobbyisten

Zeitunghttp://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/ideologische-verblendung-und-abhaengigkeit-von-lobbyisten-aimp-id10711441.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

So will die Windbranche das Binnenland erobern

WindkraftRotortürme erreichen neue Rekordhöhen

Windkraftanlagen gab es früher nur an der Küste. Doch jetzt breiten sie sich auch im Binnenland aus. Weil dort aber oft ein schwächerer Wind bläst, holt die Branche noch mehr aus ihren Anlagen heraus.

http://www.welt.de/wirtschaft/article139512628/So-will-die-Windbranche-das-Binnenland-erobern.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Lemgo – Windrad-Bauer ziehen massenhaft Anträge zurück

LZ 20.04.2015

Die Planungen für neue Windräder in der Alten Hansestadt Lemgo werden voraussichtlich deutlich abgespeckt – die vorgesehenen Flächen schrumpfen erneut: von 350 auf 309 Hektar. Ursprünglich waren sogar….

http://www.lz.de/lippe/lemgo/20437107_Windrad-Bauer-ziehen-massenhaft-Antraege-zurueck.html

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Dauerbelastung ist am gefährlichsten

turbine_artikelBZ-INTERVIEW mit dem Herrischrieder Physikochemiker Martin Lauffer über Infraschall und Mindestabstände von Windrädern zu Wohnsiedlungen.

http://www.badische-zeitung.de/herrischried/dauerbelastung-ist-am-gefaehrlichsten–52147808.html

 

Veröffentlicht unter Infraschall, Link, Meinung, Zeitung | 1 Kommentar

Geklüngel mit Windrädern

Wie Bürgermeister und Lokalpolitiker mit Windkraft Kasse machen

Text:
http://www.swr.de/report/selbstbedienung-leichtgemacht-wie-lokalpolitiker-mit-windraedern-kasse-machen/gekluengel-mit-windraedern-wie-buergermeister-und-lokalpolitiker-mit-windkraft-kasse-machen/-/id=233454/did=14756448/mpdid=14970636/nid=233454/fb8r7e/index.html

Video:
http://www.swr.de/report/selbstbedienung-leichtgemacht-wie-lokalpolitiker-mit-windraedern-kasse-machen/-/id=233454/nid=233454/did=14756448/bbkw5t/index.html

logo_euro

Veröffentlicht unter Link, Meinung, Video | Hinterlasse einen Kommentar

Windiges Geld

45 Min Windiges Geld
Montag, 23. März 2015, 22:00 bis 22:45 Uhr

tvDas Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) sollte den Ausbau von Wind- und Sonnenenergie vorantreiben. Den deutschen Strommarkt wollte man gerechter machen. Doch Experten sagen: Von dem vielen Geld haben vor allem diejenigen profitiert, die auf dem Land schon seit Jahrhunderten das Sagen haben: wohlhabende Bauern und Grundbesitzer.

Die teure Kehrseite der Energiewende

Währenddessen müssen die Anwohner von Windparks mit der Lärmbelästigung leben, ohne einen Cent Entschädigung für die aus ihrer Sicht unverkäuflichen Häuser. “Windiges Geld” beschreibt die teure Kehrseite der Energiewende: ein in vielen Dörfern unsolidarisches System, für das die deutschen Verbraucher jedes Jahr Milliarden Euro zahlen.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Windiges-Geld,sendung347846.html

Veröffentlicht unter Link, Meinung, Video | 1 Kommentar

Die Debatte um Standorte für Windenergieanlagen nimmt erneut Fahrt auf

Die Debatte um Standorte für Windenergieanlagen nimmt erneut Fahrt auf,
vor allem in Kalletal.
Politik und Verwaltung liegen mehrere Schreiben der Bürgerinitiative
„Wir das Kalletal“ vor.

http://www.lz.de/lippe/kalletal/20406797_Standorte-fuer-Windenergieanlagen-sind-Thema-in-Kalletal-und-Doerentrup.html

Veröffentlicht unter Link, Zeitung | Hinterlasse einen Kommentar

Der Bau der ersten Windräder steht kurz bevor

Vor dem Verwaltungsgericht Minden fanden am 18.12.2014 folgende Verhandlungen statt:

Gemeinde Kalletal gegen Kreis Lippe und
Windmühlenkontor gegen Kreis Lippe; Beigeladene Gemeinde Kalletal

Gegenstand der Verhandlung war die Genehmigung und Auflagen für 4 Windräder im Bereich Henstorf, Niedermeien, Bavenhausen und Brosen.

InfoIn der mündlichen Verhandlung würde seitens der Gemeinde und des Anwaltes nichts vorgetragen, obwohl es jede Menge gute Gründe gegen die Genehmigungen gibt. Beispielhaft sei an dieser Stelle nur auf die fehlende Umweltverträglichkeitsprüfung hingewiesen, die sogar in einem Fachartikel vom Anwalt des Investors erläutert wird.

Wir sind von diesen Bauvorhaben in besonderem Maße betroffen und das Verhalten der Gemeinde und des beauftragten Anwaltes war aus unserer Sicht vollkommen unverständlich.

Die Richterin hat bereits während der Verhandlung mitgeteilt, dass die Gemeinde das Gerichtsverfahren verliert. Das hat leider niemand von der Gemeinde mitbekommen, da es niemand für nötig gehalten hat die Rechte der Kalletaler Bürger als Beigeladene zu vertreten.

Ein sofortiger Vollzug der Genehmigungen wurde angekündigt.

line

 

Am 4. März 2015 gab es eine Sonder-Ratssitzung:

„Entscheidung über die Fortführung von Rechtsstreitigkeiten,
hier: Verwaltungsgerichtliche Verfahren wegen Immissionsschutzrecht.“

Sie wurde im nichtöffentlichen Teil abgehalten.
Warum eigentlich im nichtöffentlichen Teil?

Wann erfahren die betroffenen Bürger in Brosen, Henstorf, Niedermeien und Bavenhausen, was da im Geheimen entschieden wurde?

Veröffentlicht unter Meinung, Politik | 2 Kommentare

Schattenseite der Windkraft

Fauchender Rotorenlärm

Von Paul Wagner   28.02.2015 Kieler Nachrichten

WindkraftVon Jahr zu Jahr meldet Schleswig-Holstein neue Rekordzahlen beim Ausbau der Windkraft. Mehr als 450 neue Turbinen gingen allein 2014 landesweit ans Netz. Landbesitzer, Investoren und Betreiber freuen sich meist über gute Renditen. Doch im Schatten der immer größer werdenden Windräder wächst der Unmut.

http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Aus-dem-Land/Schattenseite-der-Windkraft-Fauchender-Rotorenlaerm

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar